menu

Dokumentation

Home Dokumentation
Home Dokumentation
Q:

Handleverwaltung

A:

In der Handleverwaltung sehen Sie ihre angelegten Handles und können neue Handles anlegen. Bei einem Handle handelt es sich um Kontaktdaten für Inhaber (Holder), den administrativen (Admin-C) und den technischen Betreuer (Tech-C) einer Domain, sowie den Rechnungsempfänger (Billing-C) seitens der Domainvergabestelle. Alle Funktionen (Inhaber, Admin-C, Tech-C und Billing-C) können auch von einer Person übernommen werden, in diesem Fall muss nur ein Handle angelegt werden. Existierende Handles können für mehrere Domains verwendet werden. Standardmässig werden im Domain-Robot bei der Erstellung eines neuen Handle jeweils zwei Handles angelegt. Ein sogenanntes .at Handle, welches für .at Domains verwendet wird und ein Handle für alle anderen Domainendungen.

Q:

Nameserversets

A:

Wenn Sie externe Nameserver für ihre Domain(s) benutzen möchten, erzeugen Sie in unserem System ein sogenanntes Nameserverset. Bei einer Domainregistrierung oder einem Update stehen ihnen ihre angelegten Nameserversets in einem Auswahlfeld zur Verfügung. Natürlich können Sie auch unsere Nameserver mitbenutzen, dazu ist standardmässig bereits ein Nameserverset angelegt. Die entsprechende Konfiguration nehmen Sie unter dem Punkt "Nameserver" vor.

Q:

Domaincheck

A:

Hier können Sie eine oder mehrere Domains auf ihre Verfügbarkeit prüfen. Beachten Sie bitte nur eine Domain pro Zeile einzugeben.

Q:

Domain registrieren

A:

Unter diesem Punkt wird die eigentliche Domainregistrierung durchgeführt.

Wenn Sie zum ersten mal eine Domain registrieren:
1) Handle anlegen (Menüpunkt: Handleverwaltung)
2a) Wenn Sie externe Nameserver nutzen, dann Nameserverset anlegen (Menüpunkt: Nameserversets)
2b) Wenn Sie unsere Nameserver benutzen, dann Nameservereintrag anlegen (Menüpunkt: Nameserver)
3) Registrierung starten (Menüpunkt: Domain registrieren)

Optional: Domain Weiterleitung
Hiermit können Sie ihre Domain auf einfache Weise auf eine andere bestehende Internetadresse umleiten.

Q:

Domain transferieren

A:

Ein Domaintransfer wird eingeleitet wenn Sie eine Domain von einem anderen Provider oder einer anderen Person zu uns übertragen möchten.

Für den Transfer ist ein sogenannter Authcode notwendig, diesen erhalten Sie von ihrem bisherigen Provider bzw vom Domaininhaber. Transfers werden dadurch in der Regel sofort durchgeführt, bei .com .net .org .info .biz dauert der Transfer allerdings 5 Tage. Zusätzlich ist eine Bestätigung vom Domaininhaber notwendig.
Bei .at .de .it Domains wird die Laufzeit übernommen, bei anderen Endungen automatisch ein weiteres Jahr addiert und verrechnet.

Q:

Nameserver

A:

Hier können Sie ihre Domain(s) in unsere Nameserver eintragen und Resource Records (A, CNAME, MX, TXT, NS, AAAA) anlegen.

Der SOA Record

SOA bedeutet Start of Authority, sozusagen der "Beginn der Zuständigkeit". Er beinhaltet wichtige Angaben zur Verwaltung der Zone, speziell zum Zonentransfer, wie beispielsweise eine Seriennummer die bei jedem Update hochgezählt wird. Der SOA Record beinhaltet auch die Email Adresse des Zonenverantwortlichen und den Namen des Master Servers.

Refresh: Zeit in Sekunden in der die Slave Nameserver nach Änderungen fragen (Standard: 7200 Sekunden)
Retry: Zeit in Sekunden in der die Slave Nameserver die Anfrage wiederholen falls der Master nicht antwortet (Standard: 3600 Sekunden)
Expire: Wenn ein Master nicht mehr reagiert wird nach dieser Zeit die Zone am Slave deaktiviert (Standard: 1209600 Sekunden)
TTL: Gibt an wie lange ein Resource Record gültig ist, bevor die Nameserver wieder abgefragt werden, um das Zonefile neu zu laden (Standard: 3600 Sekunden)

Resource Records im Detail

A Record

Ein A Record zeigt immer auf eine IP. Soll ihre Domain beispielsweise auf die IP Adresse 12.13.14.15 zeigen, dann legen Sie einen A Record an:
Host: @
Typ: A
MX Prio: leer lassen
Wert: 12.13.14.15

und

Host: www
Typ: A
MX Prio: leer lassen
Wert: 12.13.14.15
Dadurch ist ihre Domain sowohl mit und ohne www. erreichbar.

CNAME Record

Ein CNAME-Record zeigt immer auf einen anderen Hostnamen. Dadurch können Sie Aliase für Hostnamen definieren. Sie nutzen bspw. einen externen Mailserver mit POP (geraistos.ispgateway.de) und SMTP (smtprelaypool.ispgateway.de) möchten aber in ihrem E-Mail Programm pop.meinedomain.at und smtp.meinedomain.at nutzen. Legen Sie dazu zwei CNAME Records an:
Host: pop
Typ: CNAME
MX Prio: leer lassen
Wert: geraistos.ispgateway.de.

und

Host: smtp
Typ: CNAME
MX Prio: leer lassen
Wert: smtprelaypool.ispgateway.de.

Wichtig ist der Punkt am Ende des Hostnamen, da sonst vom DNS Server zusätzlich ihre Domain hinten an den Hostnamen angehängt wird. Ohne Punkt am Ende wird aus geraistos.ispgateway.de -> geraistos.ispgateway.de.meinedomain.at wodurch der Record nicht funktionieren wird.

MX Record

Ein MX Record weist einem Domainnamen den zuständigen Mailserver für den Versand und Empfang von E-Mails zu.
Beispiel 1: Sie verwenden den Server mit der IP 12.13.14.15 als Mailserver, dann lauten die Resource Records wie folgt: Host: @
Typ: MX
MX Prio: 10
Wert: mail

mail wird als A Record auf 12.13.14.15 eingetragen:
Host: mail
Typ: A
MX Prio: leer lassen
Wert: 12.13.14.15

Beispiel 2: Sie geben den Hostnamen des zuständigen Mailservers ein:
Host: @
Typ: MX
MX Prio: 10
Wert: mxlb.ispgateway.de.
Wichtig ist auch hier der abschließende Punkt.

TXT Record

Hier kann ein frei definierter Text eingegeben werden, bspw. für SPF (Sender Policy Framework).

AAAA Record

Gleich wie A Record nur für IPv6 Adressen.

NS Record

Ein NS Record wird bspw. dazu verwendet für eine Subdomain andere Nameserver einzutragen.

Q:

Domain kündigen

A:

Eine .at Domain kann bis 1 Tag vor Ablauf der Jahresfrist gekündigt werden. Dies kann entweder "per Sofort" oder "zum Ende der Laufzeit" erfolgen. Die Auswahlmöglichkeiten werden beim Kündigungsprozess angezeigt. Das Formular "Kündigung" ist ausgefüllt an uns zu übermitteln.
Die Kündigungsfristen für andere Domainendungen sind im Domain Robot einzusehen.

Q:

Webspace / E-Mail

A:

Hier bestellen und kündigen Sie Webspace Pakete für ihre Domains.

Land auswählen

Bitte wählen Sie ihr Land, damit wir die für Sie relevanten Preise anzeigen können.